Sortenfinder

Sorten im Überblick und Vergleich

Starten

Exaktversuche

Sorten im Überblick und Vergleich

Starten

LSV-Ergebnisse

Zusammenfassung

Starten

MAISGUARD- Die Zukunft ist blau und nimmt Fahrt auf

Die Partner SeedForward und Stroetmann ziehen positive Bilanz nach den ersten beiden Jahren der Zusammenarbeit und der Einführung von MAISGUARD.

blaue koerner

Entwicklungsschritte:

  • Bis 2018 Entwicklung des Produktes MAISGUARD und erster Einsatz im Markt bei interessierten Landwirten
  • In 2019 Ersteinführung auf ca. 5.000 Hektar in Deutschland
  • In 2020 bereits deutliche Entwicklung auf knapp 90.000 Hektar in Deutschland und weiteren europäischen Ländern
  • Im August 2020 bestätigen positive Ergebnisse des amtlichen Untersuchungsinstitutes des Bundeslandwirtschaftsministeriums (Julius-Kühn-Institut) für diverse Saatgutbehandlungen von SeedForward unsere mehrjährigen Beobachtungen in Bezug auf ihre Wirkung gegen Vogelfraß
  • Im September 2020 bestätigt auch Syngenta Crop Protection, dass SeedForward´s biobasierte Saatgutbehandlung eine vergleichbare Performance zeigt, wie das letzte zur Verfügung stehende chemische Produkt im Markt (Quelle: Blogbeitrag SeedForward Stand 15.10.2020)
  • Im Oktober 2020 bestätigen Versuche eines französischen Züchters, dass die Saatgutbehandlung selbst bei intensivem Krähendruck zu einer deutlichen Reduktion von Pflanzenverlusten gegenüber der standard-gebeizten Kontrolle führt (Quelle: Blogbeitrag SeedForward Stand 15.10.2020)
  • Die Wirkung als Biostimulanz ist ein wesentliches Merkmal von MAISGUARD.Diese Wirkung bestätigt sich seit drei Jahren regelmäßig in der Praxis sowie in Versuchen. Ertragssicherheit und Ertragsstabilität wird immer wieder beobachtet. Die Wirkungsweise von MAISGUARD führt zu:
    • Erhöhter Keimfähigkeit
    • Verbesserter Wurzelentwicklung
    • Intensiverer Bewurzelung bei erhöhtem Feinwurzelanteil
    • Erhöhtem Blattflächenindex und höherer Photosyntheseleistung
    • Robusten Beständen
    • Höherer Widerstandsfähigkeit gegen abiotische und biotische Stressfaktoren
Im Durchschnitt über alle zwischenzeitlich vorliegenden Versuchsergebnisse lassen sich regelmäßig Mehrerträge gegenüber den Kontrollvarianten um 5 % erzielen.
(Quelle: Blogbeitrag SeedForward Stand 15.10.2020)

Beobachtete biostimulierende Wirkungen und deren Ergebnisse, als auch Wirkungen gegen Vogelfraß hängen immer auch von nicht zu beeinflussenden Faktoren ab. Insofern kann hierfür keine Gewähr oder Haftung übernommen werden.

Dennoch bietet sich dem aufgeschlossenen Landwirt mit MAISGUARD anscheinend eine vielversprechende Alternative zu den sehr bald nicht mehr zur Verfügung stehenden chemischen Produkten.

Darüber hinaus gewinnt der Anwender zusätzlich mehr Vitalität für die Pflanze und damit verbundene Stabilität und Sicherheit für seinen Maisbestand.

Hier geht es zu den                                              Hier geht es zu einer Auswahl

Vogelfraßergebnissen                                           von weiteren Ergebnissen und Fotos

Link zum SF-Blog (JKI)                                         Link zum SF-Blog (MG-Ergebnisse)